Mia Luna vom Seelbacher Forst gew. 30.01.2005 -18.03.2018

Mia Luna vom Seelbacher Forst

DRC-G 0521054

gew. 30.01.2005

 

Xanthos Apple Jack

KC AA00970308

 

Highness Maggi vom Seelbacher Forst

DRC-G 0015848

 


 

Natürlich  kann man ohne Hund leben,

es lohnt sich nur nicht.

Heinz Rühmann

Luna war ein sehr selbstständiger und sicherer  Hund und am Anfang war Sie eine echte Herausforderung für mich.

Da Sie als einjährige Hündin zu uns kam musst ich erst eine Bindung aufbauen.

Was mit einem Welpen viel einfacher ist.

Aber  Luna entwickelte sich zu einem  ganz tollen Hund mit viel Spas an der Dummy-Arbeit.Sie war zwar eine selbstbewusste Dame aber auch total verschmust.

Aber decken lassen wollte sie sich auf keien Fall!!

Nach 4 erfolglosen Versuchen haben wir dann entschieden es sein zu lassen.

Luna hatt sich sehr gut in unser Rudel integriert und war ein toller Familienhund der uns bedenkenlos überall hin begleitet hat.

Luna war der dickköpfigste Golden Retiever den ich je hatte aber ganz tief in ihrem Herzen der gutmütigste Hund den wir hatten.

Ich habe immer gesagt wenn luna mein erster Golden gewesen wäre , hätte ich nie einen Zweiten bekommen.

Leider ist mein Mann an Krebs erkrankt und im März 2018 kam die Diagnose Lebermetastasen und zu diesem Zeitpunkt ging es Luna immer schlechter ich fühlte der Tag des Abschieds kommt näher.

Mein Mann lag im Krankenhaus und ich musste mich von luna verabschieden.....

Das war mit das schwerste was ich machen musste.... sie ist auch in meinen Armen gestorben wie die anderen vor ihr... das ist mir immer sehr wichtig ... das ich den letzten Weg gemeinsam mit ihnen gehe.... sie ist beerdigt bei den anderen....

nicht mehr an meiner Seite aber für immer in meinem Herzen....